Kurse

Inhaltsverzeichnis

Moderne Betriebsweisen im Magazin

KURS-NR
24111

Kurstitel 
Moderne Betriebsweisen im Magazin

Termin
Samstag, 09. März 2024 – 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr (4BE Theorie)
Freitag, 03. Mai 2024 – 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr (4BE Praxis)

Ort
BSBZ, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems.
Die Praxiseinheiten finden am Bienenstand in Hittisau oder Wolfurt statt, dies wird mit den Teilnehmer/-innen am ersten Tag fixiert.

WL IM Gerhard-Mohr Teilnehmer/-innen Anzahl
Maximal 20 Personen

Leitung
WL IM Gerhard Mohr

Kursbeitrag
40 Euro für VIV-Mitglieder

Moderne Betriebsweisen im MagazinAnmeldung:
https://viv.at/kurs-24111/

Inhalte

Bauweise und Funktion verschiedener Beutensysteme (Ganzzarge -Dadant – Flachzarge).

Betriebsweisen mit dem einräumigen und dem angepassten Brutraum.
Besonderheiten in der Betriebsweise bei der Überwinterung, Gestaltung des Brutraumes (Wärmehaushalt), Frühjahrsentwicklung, Jungvolkbildung, Honigernte, Wabenerneuerung, Brutfreimachen zur Varroa-Bekämpfung etc.

Dieser Kurs richtet sich an Imker/-innen, die bereits über imkerlicher Erfahrung verfügen. Der Kurs ist nicht für Teilnehmer/-innen der Grundausbildung!

Varroaseminar 3.0

KURS-NR
24116

Kurstitel
Varroaseminar 3.0

Termin
Freitag, 22. März 2024 – 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort
BSBZ, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems

Teilnehmer/-innen Anzahl
Maximal 20 Personen

Leitung
WL Martin Kohler

Kursbeitrag
20 Euro für VIV-Mitglieder

Anmeldung:
https://viv.at/kurs-24116/

Inhalte

Varroa Destruktor

Kapitel 1 – Varroa Bekämpfung im Jahresverlauf; Diagnose; Behandlungserfolg

  • Biologie der Varroamilbe
  • Varroabekämpfung im Jahresablauf
  • Gemülldiagnose
  • Puderzucker-Diagnose

Kapitel 2 – Anwendung von Tierarzneimitteln

  • Tierarzneimittel basierend auf den organischen Säuren (Ameisensäure, Oxalsäure) und deren Anwendung
  • Thymolpräperate
  • Kontaktstreifenpräparate

Kapitel 3 – Einsatz biotechnischer Bekämpfungsmethoden

  • Drohnenbrutschneiden,
  • Varroabehandlung von Ablegern
  • Totale Brutentnahme
  • Hyperthermie – Wärmebehandlung

Kapitel 4 – Zucht- und Selektion auf Varroatoleranz

  • Zuchtziel
  • Leistungsprüfung

Zuchtwertschätzung und Leistungsprüfung

Völkervermehrung und Jungvolkbildung

Für Imkerinnen und Imker mit praktischen Grundkenntnissen

KURS-NR
24114

Kurstitel
Völkervermehrung und Jungvolkbildung

Termin
Mittwoch, 15. Mai 2024 18:30 bis 22:00 Uhr (4BE) – Vermittlung theoretischen Wissens anhand von Vorträgen
Samstag, 18. Mai 2024 10:00 bis 11:50 Uhr (2BE) und 13:30 bis 15:20 Uhr (2BE) – Praxiseinheiten im Wechsel in Altach und Vandans

Ort
Freitag – BSBZ, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Samstag – Teilung in zwei Gruppen mit Praxiseinheiten im Wechsel am Bienenstand in Altach und Vandans. Die Fixierung der Gruppen erfolgt am Vortrag

Imkerei Halbeisen – 6844 Altach, Löherstraße 1
Imkerei Wagner – 6773 Vandans, Untere Venserstraße 77 a

Teilnehmer/-innen Anzahl
Maximal 20 Personen

Leitung
IM WL Arno Halbeisen und WL Bernhard Wagner

Kursbeitrag
40 Euro für VIV-Mitglieder

Anmeldung:
https://viv.at/kurs-24114/

Ausbildungsinhalte

Zur Sicherstellung des Völkernachwuchses in der Imkerei ist die Bildung von vitalen und gesunden Jungvölkern ein essenzieller Bestandteil. Wirtschaftlich gesehen können eigenhändig aufgezogene Jungvölker über die Plattform des Vorarlberger Imkerverbandes den Vorarlberger Imkerinnen und Imker zum Verkauf angeboten werden.

Der theoretische Teil am Freitag vermittelt Anforderungen, Grundsätze und erfolgreiche Methoden der Völkervermehrung und Jungvolkbildung. Am darauffolgenden Tag werden die erlernten Handgriffe und unterschiedlichen Arten der Jungvolkbildung am praktischen Beispiel zweier Imkereien vorgeführt.  

  • Was muss ich wissen, wenn ich Völker vermehren bzw. bilden will?
  • Anforderungen, Kernelemente und Grundsätze an die Völkervermehrung
  • Arten und Methoden
    • Jungvolkbildung mit Waben und Brut
    • Jungvolkbildung ohne Waben oder mit Waben, aber ohne Brut
  • Exkursionen nach Altach und Vandans mit praktischer Vorführung

Zuchtkurs Praxis

Zuchtmethoden zur Aufzucht von vitalen Königinnen

KURS-NR
24112

Kurstitel
Zuchtkurs Praxis

Termin
Samstag, 25. Mai 2024 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (4 BE Theorie, 4 BE Praxis)

Ort
Freitag – BSBZ, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Praxisvorführung am Nachmittag am Bienenstand in Hittisau.

WL IM Gerhard-MohrTeilnehmer/-innen Anzahl
Maximal 15 Personen

Leitung
IM WL Gerhard Mohr

Kursbeitrag
40 Euro für VIV-Mitglieder

Anmeldung:
https://viv.at/kurs-24112/

Ausbildungsinhalte

Zuchtmethoden: Weiselloses Pflegevolk, Sammelbrutableger, Anbrüter, Starter-Finisher; Vom Umlarven bis zum Schlupf, Erstellen von Begattungsvölkchen, Belegstellen. 

Dieser Kurs richtet sich an Imker/-innen, die bereits über imkerliche Erfahrung verfügen. Der Kurs ist nicht für Teilnehmer/-innen der Grundausbildung!

Die Waldtracht

Theorie und Praxiswanderung

KURS-NR
24104

Kurstitel
Die Waldtracht – Theorie und Praxis

Termin 
Donnerstag, 13. Juni 2024 18:30 bis 22:00 Uhr – Vortrag und am
Samstag, 15. Juni 2024 08:30 bis 12:00 Uhr – die Trachtwanderung

Ort
Freitag – BSBZ, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Samstag – Hohenems Schuttannen oder je nach „Lausbesatz“ in einer anderen Region des mittleren Rheintals. (Trachtwanderung)

Buchner PeterTeilnehmer/-innen Anzahl
Maximal 20 Personen

Leitung
WL Peter Buchner

Kursbeitrag
40 Euro für VIV-Mitglieder

Anmeldung:
https://viv.at/kurs-24104/

Ausbildungsinhalte

  • Allgemeine Trachtübersicht in Vorarlberg;
  • Einführung in den Kosmos der regional, wichtigsten Honigtauerzeuger auf Fichte und Tanne;
  • Entstehung und Entwicklungszyklus; Grundlagen der Trachtbeobachtung und Prognose;
  • Das Zuckerspektrum des Honigtaus (Melizitose);
  • Das Wiegevolk als Instrument zur Beobachtung der Waldtracht.


Dieser Kurs richtet sich an alle interessierten Imker/innen; Das Tragen von festem Schuhwerk bei der Trachtwanderung wird empfohlen!

Abgehaltene Kurse und Vorträge 2024

  • DNA-Methoden in der Imkerei – Onlinevortrag
  • Dr. Ralph Büchler – Wege zu einer Behandlungsfreien Imkerei – Vortrag